Weiterbildung yoga Schwangerschaft

Fortbildung für Yogalehrende rund um Schwangerschaft &  Geburt

Diese Yogalehrer-Weiterbildung für Schwangerschafts Yoga (auch als Fortbildung für Hebammen mit  Yoga Erfahrug**) findet über insgesamt 2 Wochenenden von jeweils Freitag - Sonntag statt.  Die Dozentin gibt ihr fundiertes Wissen und ihre jahrelangen praktischen Erfahrungen in dieser Weiterbildung weiter. Die Teilnehmenden widmen sich  der ganz besonderen Zeit rund um  Schwangerschaft und Geburt, mit all den Veränderungen, die sich für die Frauen und Yoga-Praktizierenden ergeben.

 

Weiterbildung für Yogalehrer Yoga in der Schwangerschaft - Yoga for Life Nürnberg

Aus dem normalen Yoga eine angemessene Übungspraxis zur Verbesserung des Wohlbefindens, zur Stabilisierung der Emotionen, zur Geburtsvor- und -nachbereitung zu machen, steht dabei im Zentrum des Interesses.

 

Dafür stimmst du dich fachlich und menschlich auf deine Zielgruppe ein, lernst unterstützende Asana-Variationen, Atem- und Entspannungstechniken kennen und setzt dich mit den yogischen und medizinischen Hintergründen der Schwangerschaft und Rückbildungszeit, auch mit möglichen Komplikationen und Kontraindikationen, auseinander.

 


Den Themen Beckenboden und Rücken kommt besondere Bedeutung zu, sodass auch dein normaler Yogaunterricht von dem Seminar profitieren wird.

 

Die Kombination beider Seminarteile - pränatal und postnatal - ist besonders sinnvoll, da viele Frauen nach der Geburt gern weiterhin Yoga praktizieren möchten.

 

Fortbildung Yoga Schwangerschaft prä- und postnatal

Ziel der Fortbildung:

 

 Du wirst befähigt, professionell Yogakurse für Schwangere und Frauen nach der Geburt anzuleiten und die Frauen einfühlsam, sicher und kompetent durch die verschiedenen Phasen von Schwangerschaft und Rückbildung zu begleiten.

 

Voraussetzungen:

 

Die Fortbildung ist für YogalehrerInnen, YogalehrerInnen in Ausbildung, sowie wie für Hebammen, PhysiotherapeutInnen, Krankenschwestern, HeilpraktikerInnen mit fundierten Yoga-Vorerfahrungen ** und eigener Yogapraxis geeignet.

 

 

 ** Vorerfahrung für Hebammen ... mind. 1-jährige regelmäßige Yogapraxis in angeleitetem Unterricht und gründliche Kenntnis der gängigen Asanas, um sinnvoll Abwandlungen und Variationen derselben unterrichten zu können.

 

 

Termine & Preis

 

Die Fortbildung findet über zwei Wochenenden statt:


Teil 1: Yoga in der Schwangerschaft (Pränatal-Yoga)          22. - 24. Juni 2018

Teil 2: Yoga für die Rückbildung (Postnatal-Yoga)               27. - 29. Juli 2018
 

Zeiten:

Freitag                 15 - 19 Uhr

Samstag              9.30 – 13.00 Uhr / 14.30 – 18.00 Uhr

Sonntag               9.30 – 12 Uhr / 13.00 - 15 Uhr

 

 

Seminargebühr € 760

 

Zahlungsmodus:

€ 380 mit der Anmeldung

€ 380 zwei Wochen vor Beginn der Weiterbildung

 

 


Lehrerin:

 

Susanne von Somm

 

Gesundheitstrainerin (IST Düsseldorf), Yogalehrerin der Sivananda-Tradition, SchwangerenYogalehrerin und Geburtsvorbereiterin der Kundalini-Yoga-Tradition nach Yogi Bhajan, Lehrerin für Beckenbodenyoga, Hypnobirthing-Seminarleiterin, MA. Literaturwissenschaft, Philosophie, FU Berlin
Susanne von Somm ist als Kurs- und Seminarleiterin seit vielen Jahren in ganz Deutschland tätig.

 

Anmeldung und Teilnahmebedingungen

 

Deine Anmeldung ist verbindlich mit Deiner Online Anmeldung auch ohne Unterschrift.

 

Bitte überweise die entsprechende Kursgebühr auch ohne vorherige Rechnungsstellung auf das Konto Angelika Maria Häbel, Postbank Nürnberg, IBAN DE95 7601 0085 0042 4648 53, BIC PBNKDEFF.  

 

Die pünktliche Zahlung ist einzuhalten. Mit der Anmeldung werden die Vertrags- und Zahlungsbedingungen von Yoga for Life anerkannt. Die Anmeldung und die Zahlungsverpflichtung ist rechtskräftig auch bei Nichterscheinen, zu spätem Erscheinen zur Ausbildung oder bei vorzeitigem Abbruch gleich aus welchem Grund. Jeder Teilnehmer ist für sein pünktliches Erscheinen und die regelmäßige Teilnahme selbst verantwortlich. 

 

Fehlzeiten /  Krankheit

Die vollständige und pünktliche Teilnahme an beiden Terminen ist Pflicht und Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss der  Fortbildung. Bei Verhinderung durch eine schwere Krankheit (Nachweis durch Attest eines Arztes) erhält der Teilnehmer einen Gutschein, der innerhalb von 1 Jahr eingelöst werden kann (für Ausbildungen, Fortbildungen, Beratungen, Therapie nach Vereinbarung). Eine Fehlzeit von mehr als 10% - egal welcher Art und aus welchem Grund – verhindert den erfolgreichen Abschluss.  Ein Ersatzteilnehmer kann gestellt werden.

 

Änderungen

Die Schule behält sich das Recht vor, Termine der Fortbildung in dringenden Fällen (Krankheit, Todesfall, höhere Gewalt) zu verschieben. 

 

Kündigung und Rücktrittsbedingungen

Die Anmeldung ist verbindlich. Das Recht zur Kündigung besteht innerhalb von 2 Wochen nach Anmeldung. Die Kündigung bedarf der Schriftform, maßgeblich ist das Datum des Posteingangs. Für die zweijahres Ausbildung kann man sich nur als Ganzes anmelden. Bei Nichterscheinen und vorzeitigem Abbruch gleich aus welchem Grund besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. 

 

Verantwortung

Deine Teilnahme an der Ausbildung ist freiwillig und Du trägst die volle Verantwortung für Dich selbst und Deine Handlungen. Die Seminarleiterin ist frei von allen Haftungsansprüchen und der Teilnehmer kommt für verursachte Schäden selbst auf. Mit der Anmeldung - auch ohne Unterschrift bei der online-Anmeldung -  erklärt der Teilnehmer, dass er körperlich und psychisch gesund und damit in der Lage ist, die Verantwortung zur Teilnahme an der Ausbildung zu tragen. Die Fortbildung versteht sich grundsätzlich nicht als Therapie und auch nicht als Ersatz für Therapie. Etwaige Krankheiten oder Einschränkungen sind vorher mitzuteilen, und es wird erwogen, ob eine Teilnahme sinnvoll ist.

 

Haftung

Die Schule haftet nicht für Körper- und Sachschäden, die von Dritten verursacht wurden. Sie haftet weiterhin nicht für Verlust und Diebstahl mitgebrachter Gegenstände.

 

 

Kursregeln

Gewaltfreiheit in Sprache und Handlung. Wir pflegen einen respektvollen Umgang miteinander. Während der Ausbildungstage kein Alkohol, keine Drogen.

 

 

Ausübung der Heilkunde

Die Ausbildungen berechtigen nicht zur Ausübung der Heilkunde in Deutschland, wenn der Teilnehmer keine Zulassung durch die zuständige staatliche Behörde besitzt, also weder Arzt, Psychologe, Heilpraktiker oder Heilpraktiker Psych. ist.   

 

Qualitätssicherung

Die Schule behält sich auch das Recht vor, Personen von einem laufenden Seminar auszuschließen, wenn sie den Eindruck hat, dass ein Teilnehmer sich nicht an die Kursregeln hält und durch unangemessenes Verhalten den Unterricht stört. Die Teilnahmegebühr und weitere entstandene Kosten können in diesem Fall nicht erstattet werden.


 Schlussbestimmung / Inkrafttreten des Vertrages

Sollten Teile dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit des Vertrages oder der restlichen Geschäftsbedingungen nicht berührt. Die Ausbildungsbedingungen sind auf der Homepage der Schule veröffentlich und jederzeit zugänglich, wurden sorgfältig durchgelesen; mit deren Inhalt besteht Einverständnis.

 


Yoga in der Schwangerschaft 24.6. - 26.7. 2018 - Frühbucher bis 30.03.2018 - Frühbucher € 710 (anstatt € 760)

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Fortbildung Schwangerschaftsyoga vom 24.6. - 26.7. 2018 an. Ich anerkenne die Teilnamebedindungen und überweise die Seminargebühr  auf das Konto angelika maria häbel IBAN DE95 7601 0085 0042 4648 53, BIC PBNKDEFF.

Yoga in der Schwangerschaft 24.6. - 26.7. 2018

710,00 €


Yoga in der Schwangerschaft 24.6. - 26.7. 2018

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Fortbildung Schwangerschaftsyoga vom 24.6. - 26.7. 2018 an.

Zahlungsmodus:

€ 380 Überweisung mit der Anmeldung

€ 380 zwei Wochen vor Beginn der Weiterbildung

Ich anerkenne die Teilnamebedindungen und überweise die Seminargebühr  auf das Konto angelika maria häbel IBAN DE95 7601 0085 0042 4648 53, BIC PBNKDEFF.

 

 

Yoga in der Schwangerschaft 24.6. - 26.7. 2018

760,00 €