Diamant Yogalehrer Ausbildung Nürnberg

Diamant Yogalehrer Ausbildung



Die Wissenschaft vom Leben studieren

Diese Diamant Yogalehrer Ausbildung vermittelt Yoga, die Wissenschaft vom Leben, in ihrer Tiefe. Damit Du verstehst, erkennst und weißt, wie Du ein gesünderes, harmonischeres, volleres, erfüllteres Leben für Dich erschaffen kannst.


Die Mechanismen des Lebens verstehen

Du lernst in dieser Ausbildung die ewigen Gesetze des Universums, die Dein eigenes Leben und alles Leben in dieser Existenz lenken, zu verstehen.  Du lernst dadurch, wie Du bewussten Einfluss nehmen kannst, um freier zu leben und der bewusste Architekt Deines eigenen Lebens zu werden. Das erfordert einen Prozess tiefer innerer Transformation, der nicht von heute auf morgen geht.  Ich erachte den Zeitraum eines Jahres dieser 400-Stunden Yogalehrer Ausbildung als realistisch, damit Du verstehst, erkennst und Dich aus diesem neuen Verständnis ganz neu ausrichten kannst.

Yoga bedeutet EIN-heit


Diese Yogalehrer Ausbildung kann Dich auf einer tieferen Ebene in Kontakt mit dir selbst bringen - wer Du wirklich bist.  Du lernst, Deine Wahrnehmung von Dir selbst und der Welt  zu erweitern.  Mehr erkennen heißt mehr Möglichkeiten.

 

Du erfährst, warum die Gedanken die stärksten Kräfte im Menschen sind und wie Du sie bewusst nutzen musst, wenn Du  gute Gesundheit, Harmonie, mehr Erfüllung, und ein Leben permanenter Entwicklung erfahren willst.

 

Dir wird für die Erfüllung Deines menschlichen Lebens so fundamentales und grundlegendes Wissen in einer Tiefe vermittelt, das Du in dieser Konzentration, Klarheit und Einfachheit sonst so nicht findest.

 

Das korrekte Anwenden des praktischen Wissens kann Dir helfen, Dich von  Begrenzungen zu befreien und aus Deinem Herzen ein glücklicheres Sein zu erschaffen.

 

Du lernst verstehen, warum Meditation die wichtigste tägiche Praxis für unser gesamtes Leben sein muss.  Sie stellt die direkte Verbindung zum Universellen Bewusstsein, zum Leben selbst, her.

 

 

Deine Kraft befreien


Auch wenn ich mich persönlich von jeglichem philosophischen und religiösen Hintergrund irgend eines spirituellen Weges oder irgend einer spirituellen Philosophie gelöst habe, so lehre ich Yoga, weil ich darin einen universellen Gewinn für so viele Menschen sehe als Verbindung zu Ihrem Selbst und für umfassendes WellBeing.

Meine Arbeit basiert auf der Vermittlung von Wahrheit zum höchsten Wohle für möglichst viele Menschen:

1. Die Universelle Intelligenz ist alles, was ist.

2. Die Universelle Intelligenz ist die einzige Höchste Wirklichkeit (auch genannt Gott, Brahman, Tao, Buddha Natur, Sein, Selbst, Quelle, Leben, Existenz, ICH BIN, Quantenraum, Grenzenlosigkeit, göttliche Matrix, der Schöpfer, Kosmisches Bewusstsein, Energie)

3. Es existiert nur EINE Höchste Wirklichkeit, die ich Gott nenne

Bewusstsein, Energie)

4. Gott ist alles im Menschen (sowie alles Existierende) doch der Mensch ist nicht alles von Gott.

5. Alles ist Energie, die sich in verschiedenen Frequenzen manifestiert

6. Gedanken erschaffen Dinge (unser gesamtes Leben mit allen Menschen, Tieren, Erfahrungen, Job, Krankheit, Gesundheit,  Verlust, Erfolg ...)

7. Der Mensch ist der Schöpfer seiner Welt

8. Alles wird gelenkt durch kosmische Gesetze

9. Liebe ist die Höchste Wirklichkeit



 

angelika maria häbel 

Meine Kompetenz beruht auf einer nunmehr 28-jährigen Erfahrung in Östlichen Heilwissenschaften, Körpertherapien, Psychotherapie, Beratung, Coaching, Seminaren und Ausbildungen. Yoga, Meditation, permanentes Forschen und Studium durchdringen mein gesamtes bisheriges Leben. Mein Herzensprojekt ist, Menschen wieder in Kontakt zu bringen mit sich selbst - wer sie wirklich sind -  und ihnen durch die Vermittlung der ewigen Lebensprinzipien den Meisterschlüssel zu geben, sich von Begrenzungen zu befreien und aus ihrem Herzen ein volleres, erfüllenderes Leben für sich zu erschaffen. Die Basis dafür ist ein volllkommener Paradigmenwechsel.  Out off the box. Herausfordernd. Außerhalb der Comfortzone. Für ernsthaft suchende Menschen, die ihre eigene Tiefe berühren und das Leben von der Wurzel her verstehen und wandeln wollen. Für sich selbst. Für die Menschen dieser Welt. Für den Planeten.


Ganzheitliche Yogalehrer Ausbildung  400 h  / 500 h


Zertifizierung

Die 500 h Yoga for Life Yogalehrer Ausbildung ist zertifiziert von der Zentralen Prüfstelle der Krankenkassen.

Diamant Yogalehrer Ausbildung


Die 400 h Yogalehrer Ausbildung ist die Basis-Ausbildung und erstreckt sich über circa 1 Jahr mit 2 Modulen und 12 Wochenenden.

 

Die 500 h Yogalehrer Ausbildung setzt sich aus der 400 h Basis-Ausbildung zusammen plus 4 Aufbau-Wochenenden mit Spezialthemen verteilt über ein Jahr.

 

Die Spezialthemen können auch als Weiterbildung belegt werden.

Die 400 h Ausbildung wird in 2 Modulen unterrichtet und kann aufbauend pro Modul von Dir gebucht werden

Modul 1

3 Wochenenden

Modul 2

9 Wochenden

Die 500 h Ausbildung baut auf die 400 h Ausbildung auf


Quereinstieg

Ein Quereinstieg von Absolventen anderer Yogaschulen ist nicht möglich, da ich in dieser Ausbildung umfassenderes Wissen vermittle,  das einem Aufbau folgt.




Teilnahmebedingungen

 

Mindestalter 23 Jahre

Mindestens 1 Jahr Teilnahme an Yoga-Kursen und Meditation

100 % Teilnahme an allen Stunden

Erfüllen von Hausaufgaben

Keine Einnahme von Psychopharmaka

Du übernimmst Verantwortung für Dich und holst Dir therapeutische oder professionelle Hilfe bei grundsätzlich belastenden, unverarbeiteten psychologischen Komplexen.

 

Bitte mitbringen

  • Weiße lange Hose
  • Weißes T-Shirt mit Armen/Pullover
  • Weiße Socken
  • Decke
  • Schreibzeug
  • Eigene Yogamatte (aus hygienischen Gründen)
  • Ein offenes Herz, einen offenen Geist, Selbstverantwortung,  mentales und emotionales Vermögen,  die vermittelten Inhalte zu verstehen und Bereitschaft, innerlich an Dir zu arbeiten

Teil der Gesamtausbildung

 

Die Ausbildung findet nicht nur in den Ausbildungseinheiten, sondern insbesondere in der Zeit dazwischen statt. Die Zeit zwischen den Ausbildungseinheiten ist mit Selbstreflexion, Praxis, eigenständigem Vertiefen und Integration des Lehrstoffes, Üben, Unterrichten und Hausarbeiten bewusst in den Gesamtprozess der Ausbildung eingebunden.

 

 

 

Regeln

5 Min. vor Beginn Stille im Seminarraum.

Keine Zigaretten, Alkohol, Drogen während der Ausbildungseinheiten.

 

Ort

Die Ausbildung findet im Großraum Nürnberg / Nürnberger Land statt.

Vorbereitende Pflicht-Literatur

Autobiografie eines Yogi/Yogananda



Das solltest Du noch wissen

Ich liebe Tiere und liebe, mit ihnen zu leben, deshalb habe ich Wohnen & Arbeiten seit 2006 verbunden. Hier gibt es eine Inkarnation von Liebe und Sanftmut in Form einer Golden Retriever Hündin, Joya. Meine geliebten Katzen Shiva und Shakti leben auch hier, verstecken sich aber meistens, um ihre Ruhe zu haben.



Das musst Du unbedingt wissen:

Es wird ein ganzheitlicher Yoga als ein Entfaltungsweg der Seele und deiner inneren Kräfte vermittelt, Yoga als ein Weg zur Meisterschaft des eigenen Lebens. Das ist Yoga.  Die Ausbildung geht über "Asana-Stile", "Yoga auf der Matte", "Wellness-Feierabend-Yoga" und  "Yoga Philosophie" hinaus.  Diese Yogalehrer Ausbildung ist nicht nur Lernen von Wissen und Üben von Asanas und Pranayama sondern schließt vor allem intensive innere geistig-seelische Prozesse ein, die Dich als ganzer Mensch wachsen lassen und die du als herausfordernd empfinden kanst.  Dein persönlicher Ausbildungserfolg wird davon abhängen, wie viel Zeit, Energie, Bereitschaft und Einlassen auf inneres Wachstum Du zu investieren bereit bist.

 

Es liegt in deiner Verantwortung, ob du dich nicht nur körperlich sondern insbesondere mental und psychisch in der Lage fühlst, an dieser Ausbildung teilzunehmen und dich auf diese fundamentalen inneren Prozesse einzulassen.

 

Ausbildungs Curriculum Yogalehrer 400 h


Yoga Psychologie

Du lernst durch das Studium der Yoga Psychologie den Menschen und die gesamte Schöpfung vollkommen neu zu sehen und findest einen Zugang, Konditionierungen zu erkennen, Deine Gedanken und Emotionen bewusst zu steuern. Yoga Psychologie zieht sich durch die gesamte Ausbildung.


Raja Yoga

Entwicklung und Kultivierung des Geistes, Kultivierung von Ethik und einer positiven geistigen Haltung.


Karma wirklich verstehen

Du lernst verstehen, was Karma wirklich bedeutet, welchen Einfluss es auf Dein Leben hat, wie alle Erfahrungen und Beziehungen miteinander synchronisiert sind und wie Du durch die bewusste Arbeit mit Deinem Unterbewusstsein einen machtvollen Zugang für innere Transformation erhältst.


Ayurveda Grundlagen

Yoga und Ayurveda wurzeln in Vedanta und der ganzheitlichen Sicht von Svastha (Gesundheit). Du lernst die Grundlagen des Ayurveda mit dem Verständnis der Doshas und einer ganzheitlich gesunden Lebensweise.


YogalehrerIn werden

Schritt für Schritt wirst Du während der gesamten Ausbildung darin unterstützt, in Deine neue Rolle als YogalehrerIn hineinzuwachsen. Die Grundlagen sind die Bereitschaft, ein neuer Mensch zu werden. Verständnis, Erkenntnis, Nähe zu Deiner Seele, Leben aus Deinem Herzen, Weite in Deinem Geist. Deine Ziel sind Freiheit, permanente Entfaltung, Liebe, Leadership, anderen Menschen auf deren Lebensweg aus Deinem Herzen und Geist zu helfen. Deshalb  reflektierst Du dich selbst, Du transformierst Dein Unterbewusstsein. Du weißt, dass Transformation nur durch tägliche Praxis möglich ist. Du bist bereit, diesen Preis zu zahlen.  Du weißt, dass "YogalehrerIn" kein Titel ist sondern ein Seinszustand, der im ewigen Seminar des täglichen Lebens verwirklicht werden muss.

 

Hatha Yoga

Achtsamkeit. Upa Yoga. Die wichtigsten Asanas mit ihren verschiedenen Erweiterungen und Variationsmöglichkeiten, Surya Namaskar, Pranayama, Kriyas, Bandhas, Kundalini Yoga, Physiologie & Yoga Psychologie:

  • Stärkung des Körpers
  • Verbesserung ganzheitlicher Gesundheit
  • Stärkung des Immunsystems
  • Harmonisierung des Nervensystems
  • Harmonisierung des Energiesystems
  • Stabilisierung von Körper, Mind, Emotionen, Energiesystem
  • Regeneration
  • Verlangsamung des Alterungsprozesses
  • Ganzheitliche Balance, Entspannung, Wellbeing
  • Innerer Frieden

Anatomie, Physiologie, Pathologie

Umfangreiche Unterlagen der Grundlagen des Wunderwerks Mensch, Anatomie, Physiologie, Pathologie. Diese studierst Du im Selbststudium, damit uns alle Zeit für das Wesentliche der Yogalehrer Ausbildung zur Verfügung steht.


Vedanta Anatomie & Physiologie

Feinstoffliche und energetische Anatomie des Menschen mit seinen Nadis (Energiebahnen), Koshas (Hüllen) und Chakras (Energiezentren)..


Gesundheit & Krankheit

Svastha ist der natürliche, harmonische Zustand. Was ist die Ursache von Krankheiten? Du lernst Ursachen zu verstehen:

  • energetische Ursachen
  • emotionale Ursachen
  • geistige Ursachen

Meditation

Meditation ist neben Deiner Atmung und Deiner Nahrung das Wichtigste in Deinem Leben.  Meditation ist die Basis für Deine Meisterschaft im Leben. Nur durch Meditation kannst Du in Kontakt kommen mit Deinem Sein und einer Kommunikation mit der Universellen Intelligenz.


Metaphysik des Geistes

"Deine Gedanken erschaffen dein Schicksal. Ändere Deine Gedanken und Du änderst Dein Schicksal". Das Verstehen der Metaphysik des Geistes zieht sich durch die gesamte Ausbildung und bildet den Kern der Ausbildung. Dieses Verständnis ist der Schlüssel überhaupt für unsere gesamte menschliche Erfahrung.


Die Universellen Gesetze

Die Metaphysik des Geistes ist direkt mit den Universellen Gesetzen verbunden. Erst die Kenntnis, wie diese Gesetze funktionieren und wie wir diese Gesetze richtig anwenden können, gibt uns den zentralen Schlüssel für unser Schicksal in die Hand. Für ein gesundes, glückliches und zutiefst erfüllendes Leben.



Werde eine heilsame Kraft

 

 

Wir sind hier, um zu geben, unseren inneren Reichtum zu teilen. Unser Licht strahlen zu lassen.

In dem Du Menschen hilfst, entfaltest Du Dich selbst mehr und mehr.

Dein Leben bekommt dadurch tiefe seelische Erfüllung.

 


MUST KNOW

97 % der an einer Yogalehrer Ausbildung Interessierten haben vorher an mehr oder weniger Yogakursen teilgenommen oder youtube-Videos angeschaut, die nur auf Asanas ausgerichtet sind. Nur 3 % der Interessenten hat bereits Erfahrung in Meditation und innerer Bewusstseinsarbeit an sich selbst durchgeführt. 97 % der Menschen haben deshalb falsche Vorstellungen von Yoga und einer Yogalehrer Ausbildung, wollen "mehr" über Yoga erfahren, haben aber gleichzeitig die begrenzte Vorstellung und Erwartung, dass sie in erster Linie mehr über die Asanas lernen. Eine Asana ist eine Körperübung, doch Yoga ist keine Methode von Körperübungen. Dann wäre Yoga nur Gymnastik. Und Yoga ist nicht Gymnastik und keine Akrobatik. Der Mensch ist nicht der Körper. Der Mensch hat einen Körper. Der Mensch ist Geist - Spirit - und hat einen Körper.

 

Yoga ist das Verstehen und Verwirklichen unseres wahren Menschseins. Diese Wahrheit zu erfassen, das ist ein Prozess der Erweiterung unseres bisherigen Denkens, eine Erweiterung unseres individuellen Bewusstseins. Diesen inneren Weg muss jede Seele für sich selbst gehen. Und dieser Weg erfordert tiefe innere Auseinandersetzungsprozesse mit deinem eigenen Geist. Das ist Yoga. Asanas kamen erst Tausende Jahre später hinzu und sind nicht Teil des essenziellen Yoga. Im oberflächlichen, Körper fixierten Westen verbreitete sich dieser Körper fixierte oberflächliche Weg, der nicht die Essenz berührt und deshalb auch zu keinem Wachstum führen kann, denn alles Wachstum kommt aus der Seele, nicht aus dem Körper.

 

Mit dieser wertvollen Diamant Yogalehrer Ausbildung vermittel ich die Essenz des Yoga, die tiefsten Geheimnisse des Lebens für ein freies und zutiefst erfüllendes, volles, verwirklichtes Lebens.

 


Diese Ausbildung ist nicht für Dich geeignet

  • Ich bin nur an Asanas interessiert.
  • Ich will mich zuhause nicht mit dem vermittelten Wissen auseinanandersetzen
  • Ich will keine Lehrprobe vorbereiten und auch keine halten
  • Ich will mich überhaupt nicht tiefer auseinandersetzen
  • Ich will nicht meditieren
  • Ich will mir zuhause keine Zeit nehmen für mich selbst, und deshalb räume ich mir auch keine Zeit für tägliche Meditation, Studium, Reflektion, Verinnerlichen ein
  • Ich habe kein Interesse, mich mit meiner Seele und den in meinem Unterbewusstsein gespeicherten Konditionierungen und Mustern zu beschäftigen
  • Ich will mich nicht mit ganzheitlichen Ursachen von Krankheiten beschäftigen
  • Yoga ist für mich nur Fitness, Wellness, Workout, Körperübungen,  und mehr will ich nicht
  • Ich will einfach nur Körperübungen und dann einen Schein
  • Ich erwarte, dass mir alles präsentiert wird und ich nichts selbst dafür tun muss, um zu verstehen, zu verinnerichen, im täglichen Leben anzuwenden, zu wachsen
  • Ich bin nicht an seelisch-geistigem Wachstum interessiert

Diese Ausbildung kann die größte Bereicherung für Dich sein

  • Ich will permanent in meinem Bewusstsein wachsen
  • Ich will Wahrheit erkennen, ich will Wahrheit leben
  • Ich fühle ein tiefes Verlangen, das Leben wirklich zu verstehen
  • Ich will wissen, wer ich wirklich bin
  • Ich will ein tieferes Verständnis der allem Leben zugrunde liegenden Kräfte und Wirkmechanismen des Lebens für meine eigene seelische und persönliche Entfaltung erwerben und mich damit auseinandersetzen
  • Ich will wissen, warum ich hier bin
  • Ich will Yoga in seiner wahren Bedeutung in mir selbst erfahren, als einen ganzheitlichen Weg, der mich auf allen Ebenen meines Wesens wachsen lässt
  • Es ist für mich vollkommen selbstverständlich und klar, dass ich mich zuhause mit dem vermittelten Wissen mental,  emotional und praktisch auseinandersetze,  wenn ich eine Yogalehrerin/ein Yogalehrer werden will
  • Es ist für mich vollkommen selbstverständlich, dass innere Auseinandersetzungsprozesse mit meiner Seele, mit meinen Mustern, mit inneren Konditionierungen, mit meinem Geist die Grundlage und Voraussetzung sind, wenn ich wachsen will, Yoga leben will und später als YogalehrerIn arbeiten will. Denn LehrerIn sein bedeutet ein hohes Maß an Verantwortung, weil Menschen von mir Führung erwarten. Und ich weiß, dass "Führen" im Yoga unendlich viel mehr ist, als Körperübungen anzuleiten.
  • Ich verstehe, dass alle Verantwortung in mir liegt, und ich übernehme gerne Verantwortung für mich selbst.
  • Ich möchte die tiefen Geheimnisse des Lebens entdecken. Als Grundlage meines Lebens, damit ich dieses Leben wirklich verstehe, damit ich meine vom Schöpfer gegebenen inneren Kräfte und Reichtümer entfalten kann. Damit dieses Leben wirklich ein zutiefst erfüllendes von Sinn durchdrungenes Leben sein kann
  • Ich weiß, dass ich alles erst in mir erfahren haben muss, bevor ich eine Yogalehrerin/ein Yogalehrer sein kann, denn ich muss wissen, wovon ich rede
  • Mein Verständnis von Yoga ist umfassend. Ich reduziere Yoga nicht auf reine Körperübungen
  • Ich möchte später ganzheitliche Yogakurse geben, um positive Samen zu säen, damit die Menschen ihre wahren Kräfte nutzen können, die tief im Innern schlummernd auf deren Entfaltung warten. Dafür muss ich auch meine entfalten


Ich habe die Yogalehrer Ausbildung 400 h ganz bewusst in 2 bzw. 3 Modulen aufgebaut und nicht als das Konzept einer Gesamtausbildung, wo Du Dich gleich für eine komplette Ausbildung anmelden und zahlen musst.  Das hilft beiden Seiten in der direkten Erfahrung dieser Yogalehrer Ausbildung zu entscheiden, ob diese Ausbildung der richtige gemeinsame Weg ist. Weder Schnupperkurs noch Info-Abend erfüllen aus meiner Erfahrung heraus diese Möglichkeit, denn in der Ausbildung werden viel tiefere Inhalte vermittelt als in einem Yoga-Kurs.

 

Wenn Du noch Fragen hast, dann nimm gerne mit mir Kontakt zu einem persönlichen Gespräch auf über das Kontaktformular.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Yogalehrer Ausbildung 400 Stunden in 4 Modulen

Yogalehrer Modul 1

Yogalehrer Modul 2

Yogalehrer Modul 3

Yogalehrer Modul 4