wissenschaftliche studie zu yoga

Keine Methode wird wissenschaftlich so sehr untersucht wie Yoga.

 

Systematische wissenschaftliche Studien zu klinischen Wirkungen von Yoga haben ergeben, dass Yoga nachweislich folgende Lebensbereiche positiv beeinflusst: 

  • Physische Gesundheit
  • Psychische Gesundheit
  • Persönlichkeit und Lebenseinstellung 

 

Bei regelmäßiger Yogapraxis wirkt Yoga auf

  • Körper und Geist
  • bei Jung und Alt
  • präventiv und unterstützend

 

Yoga spricht mehrere Ebenen der Heilung an: 

  • Geist
  • Emotionen
  • Lebenskräfte
  • Physis

   

Fazit der Studie:

 

"Eine intensive und harmonische Praxis macht Yoga Übende tendenziell gesünder, unbeschwerter, geistesgegenwärtiger und hilft, eine positive Lebenseinstellung zu entwickeln".

 

Dies sind gute Gründe, dass auch du Yoga als ein kraftvolles Instrument nutzt, wenn auch du daran interessierst bist, alle Bereiche deines Lebens zu verbessern und gesünder, glücklicher, zufriedener, ausgeglichener und erfüllter zu leben.

 

Hier findest du die optimale Unterstützung durch die ganzheitliche Schulung der Yoga for Life Yogalehrer Ausbildung unter der Letung von angelika maria häbel.