hatha yoga

 

Yoga ist die Wissenschaft darüber, wie wir in unserem Menschsein Erfüllung finden und dabei allen Menschen dienen und allen fühlenden Wesen helfen können.

 

Hatha Yoga ist der körperorientierte Teil des Yoga. Hatha setzt sich aus der Wortverbindung

 „Ha“ und „Tha“ zusammen.

 

Ha = Mond

Tha = Sonne

 

Sonne und Mond repräsentieren die zwei großen Kräfte unseres Planetensystems, die eine unmittelbare Einwirkung auf den menschlichen Körper und die gesamte Schöpfung ausüben. Sonne und Mond sind gleichzeitig Archetypen und stehen für

 

Mond    Kühle, Weiblichkeit, Empfänglichkeit, Dunkelheit, Feuchtigkeit

 

Sonne   Hitze, Männlichkeit, Tatkraft, Helligkeit, Trockenheit

 

Auf körperlicher Ebene repräsentieren Mond und Sonne

 

Mond  Parasympathikus

             Rechte Gehirnhälfte

             Linke Körperseite

             Ida Nadi

 

Sonne Sympathikus

              Linke Gehirnhälfte

              Rechte Körperseite

              Pingala Nadi

 

Hatha Yoga zielt also darauf ab, dass wir die männlichen Qualitäten mit den weiblichen Eigenschaften in Harmonie bringen, so dass sie ausgeglichen sind.

 

Es gibt im Hatha Yoga 84 Asanas

 

Hatha Yoga besteht aus insgesamt 84 Asanas und ist in der Yoga Tradition ein komplettes System für sich selbst, ein vollständiger Weg.

 

Die Asanas repräsentieren eines der acht Aspekte des achtfachen Yogaweges nach Patanjali. Die Asanas sind für Yoga Anfänger der erste Zugang, sie bilden die Basis für die Entwicklung von mehr Achtsamkeit und Bewusstheit für die verschiedenen Ebenen unseres Menschseins. Es ist am einfachsten, mit dem physischen Körper zu arbeiten, denn eine Wahrnehmung für den Körper zu entwickeln, ist für die meisten Menschen relativ einfach.  Die Entwicklung für die bewusste Wahrnehmung und Kultivierung unserer Gedanken, unserer Energie und unserer Essenz sind dann die nächste Stufe.

 

In der Zwischenzeit, bis diese Höchste Erkenntnis und die Höchste Vereinigung geschieht, findet durch das Einnehmen der Haltungen, der Asanas,  eine innere Ausrichtung statt, welche ganz natürlich im Körper eine Chemie erzeugt von Gesundheit, Freude und Balance.

 

Hatha Yoga bildet die solide Basis für unseren Yoga Weg und wird uns auch weiterhin begleiten, wenn wir die höheren Formen des Yoga erlernen.