Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte lies die Angaben auf dieser Seite sorgfältig durch, da Du mit Deiner Anmeldung auch bestätigst, diesen AGBs zuzustimmen und deren Gültigkeit anzuerkennen.

Anmeldung

Anmeldung / Zahlungsmodalitäten
Deine Anmeldung ist verbindlich mit Deiner Unterschrift auf dem Anmeldeformular.
Mit Anmeldung fällt die erste Rate bzw. die bei Kurzausbildungen die Gesamtsumme der Seminargebühr gemäß Ausbildungsbeschreibung an. Bitte überweise die entsprechende Kursgebühr auch ohne vorherige Rechnungsstellung auf das Konto Angelika Maria Häbel, Postbank Nürnberg, IBAN DE95 7601 0085 0042 4648 53, BIC PBNKDEFF, die zweite Rate ist fällig zwei Wochen vor Seminarbeginn, evtl. weitere Zahlungen für längere Ausbildungen gemäß Zahlungsplan für die jeweilige Ausbildung.

Du bekommst nach Eingang Deiner Anmeldung eine Bestätigungsmail und eine schriftliche Rechnung.

Mit der Anmeldung werden die Vertrags- und Zahlungsbedingungen des Satyaleela Instituts anerkannt. Die Anmeldung ist rechtskräftig auch bei Nichterscheinen, zu spätem Erscheinen zum Seminar/zur Ausbildung oder bei vorzeitigem Abbruch gleich aus welchem Grund. Jeder Teilnehmer ist für sein pünktliches Erscheinen und die regelmäßige Teilnahme selbst verantwortlich.

Fehlzeiten / Schwangerschaft / Krankheit
Die vollständige und pünktliche Teilnahme an der Ausbildung ist Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss der jeweiligen Ausbildung. Bei Verhinderung durch Krankheit (Nachweis durch Attest eines Arztes) oder Todesfall kann das Seminar unter Anrechnung der gezahlten Seminargebühr zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden (falls das Seminar dann noch in dieser Form angeboten wird, da es immer wieder Anpassungen des Ausbildungsangebotes gibt), es sei denn es wird ein Ersatzteilnehmer gestellt. Eine Fehlzeit von mehr als 10% - egal welcher Art und aus welchem Grund – verhindert den erfolgreichen Abschluss. Teile der Ausbildung können zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Hierüber wird im Einzelfall entschieden.

Bitte bedenke, dass eine Schwangerschaft oder auch eine Mutterschaft im ersten Lebensjahr des Kindes Dein Zeitgefüge sehr beeinträchtigen kann. Es besteht die Möglichkeit, die Ausbildung zu unterbrechen, und zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen bzw. fortzusetzen.

Änderungen
Das Satyaleela Institut behält sich das Recht vor, Termine der Ausbildungen in dringenden Fällen (Krankheit, Todesfall, höhere Gewalt) zu ändern. Durch die stetige Qualitätsoptimierung der Ausbildungen behält sich das Satyaleela Institut das Recht vor, Fortbildungen zu einem späteren Termin in Inhalt, Umfang und Kosten anzupassen (diese Regelung betrifft in erster Linie Wiederholer.

Kündigung
Die Anmeldung ist verbindlich. Das Recht zur Kündigung besteht innerhalb von 2 Wochen nach Anmeldung. Die Kündigung bedarf der Schriftform, maßgeblich ist das Datum des Posteingangs.