Yoga für Weltfrieden



Warum Yoga zum Weltfrieden beitragen kann


Osho, einer der größten Mystiker unserer Zeit, sprach immer wieder darüber, dass es die „Geburt des Neuen Menschen“ braucht, damit die Menschheit eine Chance hat zu überleben. Osho selbst hat Yoga nie ins Zentrum seines Wirkens gestellt. Er gab den Menschen die Meditation und machte Meditation auf der ganzen Welt so populär, dass er damit eine weltweite Massenbewegung auslöste.  Meditation wurde hipp.




mehr lesen 0 Kommentare