Honorar

Erstattung Privatversicherte und über Beihilfe

Die in meiner Praxis erhobenen Honorare berechnen sich  durch den entstehenden Zeitaufwand für die erbrachten Leistungen.

 

Für Privatversicherte:
Als Heilpraktikerin bin ich befugt Rechnungen nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) zu erstellen. In der Regel werden diese Kosten vollständig erstattet. Bitte erfragen Sie die entsprechenden Konditionen direkt bei Ihrer Versicherung.

 

 

Für alle gesetzlich Versicherten:

Die gesetzlich Krankenversicherungen übernehmen grundsätzlich keine Heilpraktikerleistungen, und Sie zahlen das Honorar selbst.

 

Einige gesetzliche Krankenkassen bieten allerdings recht günstige Krankenzusatzversicherungen (Behilfe)an, die auch die Kosten für Heilpraktikerleistungen in verschiedenem Umfang übernehmen. Dies hängt von dem vereinbarten Vertrag ab.

 

Sie finden z.B. Informationen unter:

www.continentale.de
www.debeka.de

www.barmenia.de

www.gothaer.de

 

Gesetzlich Versicherte im Öffentlichen Dienst:

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arbeitgeber, ob und in welchem Umfang Heilpraktikerleistungen über die Behilife abgerechnet werden können. Dies ist unterschiedlich geregelt, und es kann durchaus sein, dass Sie noch einen eigenen Anteil hinzu zahlen müssen.

 

Ich rechne seit 1990  als Heilpraktikerin ordnungsgemäß über die Gebührenordnung für Heilpraktiker ab und bin nicht verantwortlich für die Höhe der Estattungen seitens Ihrer Versicherung oder seitens der Beihilfe.

 

Beachten Sie bitte, dass nicht alle Leistungen über die GebüH abgerechnet werden können, und ich mich auch aus ehtischen Gründen daran halte.

 

Die Honorargestaltung ist wie folgt:

Für die Rechnungsstellung bei  Privatversicherten zuzügl. € 10

Zusatzversicherte/Beihilfe zuzügl. € 5

 

Zahlung des Honorars für Selbstzahler und Privatversicherte erfolgen immer bar im Anschluss an die jeweiligen Sitzungen.

 

Sie erhalten danach von mir eine Sammelrechnung für die von mir erbrachten Leistungen.  Rechnungsstellung erfolgt einmal monatlich.

 

Vereinbarte Termine mit mir sind verbindlich.

Ich reserviere den mit Ihnen vereinbarten Termin und die entsprechende Zeit fest für Sie, um Ihnen voll und ganz zur Verfügung zu stehen. Termine können bis 48 Stunden vorher abgesagt werden. So habe ich die Möglichkeit, den ausgefallenen Termin noch an Interessierte zu vergeben.  Bei Nichterscheinen, Absage später als 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin oder gar keiner Absage muss das Honorar in vollem Umfang berechnet werden. Übernehmen Sie deshalb bitte Verantwortung für Ihre Terminvereinbarung mit mir.

 

Ich danke für Ihr Verständnis.

 

 

 

angelika maria häbel, Heilpraktikerin

Psychotherapie, Beratung, Yoga

Life. Zentrum für Yoga & Entfaltung

Hörleinsdorf 2, 90599 Hörleinsdorf-Dietenhofen zwischen Nürnberg und Ansbach

09105 - 998 07 78