Dorn-Breuß Ausbildung

Die Dorn-Methode

Die Dorn-Methode ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode der Wirbelsäule ist benannt nach ihrem Begründer, Dieter Dorn, der ein Allgäuer Volksheiler war. Mit der Dorn-Methode lassen sich akute und schronische Schmerzen mitunter mit nur einer Behandlung beheben durch Korrektur der häufigen Beckenfehlstellungen und Fehlstellungen der Wirbelkörper. Gezielte Korrektur des Behandlers mit gleichzeitiger Eigenbewegung des Patienten führen schnell zur Befreiung von Schmerzen und zu neuer körperlicher Aufrichtung. 


Die Breuß-Methode

Rudolf Breuß war ein österreichischer Volksheiler und entwickelte diese feine, energetische Wirbelsäulen- und Bandscheibenmassage. Die Wirbelsäule wird mit Johanniskrautöl einmassiert. Dehnung, Massage und Johanisskraut-Öl  leiten Schmerzreduzierung und Regeneration der Bandscheiben ein. Auch Seelische und körperliche Verspannungen können sich dadurch lösen. Beim kranken Menschen kommt es zu einer Verminderung der Rückenschmerzen, beim Gesunden zur Auflösung feiner, noch nicht manifestierter Blockaden in der Wirbelsäule. Der Rücken wird wohltuend entspannter und beweglicher.

 


Einfach & schnell zu erlernen

Die Dorn-Breuss Methode ist einfach, schnell zu erlernen und unschlagbar effektiv. Sie kann in das Behandlungsspektrum sowohl des therapeutisch wirkenden  Heilpraktikers und Physiotherapeuten als auch in Regenerationsangebot des ganzheitlichen Massagetherapeuten aufgenommen werden.


Ausbildungsinhalte

Bedeutung der Wirbelsäule aus medizinischer Sicht

Bedeutung der Wirbelsäule aus ganzheitlicher Sicht

Indikationen

Kontraindikationen

Ursachen von Beinlängendifferenzen

Ursachen von Beckenverschiebungen

Testung der Beinlängen

Beinlängenkorrektur bzw.  Beckenschiefstandkorrektur

Einrichten der Knie- und Sprunggelenke

Fingerspitzengefühl entwickeln

Auf die Genauigkeit kommt es an

Korrektur der gesamten Wirbelsäule

Einrichten aller Körpergelenke

Klientenübungen

Ablauf der Breuß-Wirbelsäulenmassage

Kompletter Behandlungsablauf Dorn und Breuß

 


Ausbildungsdauer

Die Dorn-Breuß Ausbildung umfasst 2 Tage. Die Dorn-Breuß Methode ist einfach und schnell innerhalb von 2 Tagen zu erlernen. 


Termin & Ort

22. - 23. Februar 2020

 

Zeiten:

Samstag 9.30 – 18.00 Uhr

Sonntag 9.30 – 16 Uhr

 

Ort:

Therapiehaus am Reichswald

Stettiner Str. 23, 91207 Lauf an der Pegnitz

 


Preis & Anmeldung

2 Tage € 220,--

 

Zahlung der Seminargebühr mit Deiner Online-Anmeldung.


Bitte zur Ausbildung mitbringen

Bequeme Kleidung

1 großes Badelaken, 3 kleine Handtücher

Deine eigene Massageliege

Eigene Verpflegung

Warme Socken

Schreibmaterial

Massageöl:

Aus hygienischen Gründen ist es erforderlich, dass jeder sein eigenes Massageöl (ca. 50 ml Johanniskrautöl) zum Massagekurs mitbringt.

Zur Vermeidung von Verletzungen und für richtige Massage bitte unbedingt kurze Fingernägel! Feile mitbringen.


Teil der Massagetherapeuten Ausbildung

Diese Weiterbildung ist Teil der Ausbildung zum Ganzheitlichen Massagetherapeuten.

 

Bei vollständiger und erfolgreiches Belegung der Massagetherauepten-Ausbildung erhältst Du ein Zertifikat "Ganzheitliche/r Massagetherapeut/In", bei Einzelbelegung erhältst Du eine Teilnahmebescheinigung.


Voraussetzungen & Regeln

Keine Voraussetzungen.

 

Du übernimmst die Verantwortung für Dich und Dein Lernen selbst.

Die Weiterbildung stellt keine Therapie für Dich dar

Kein Alkohol während der Ausbildung bzw. in den Pausen.

Kurze Fingernägel!!

Keine Straßenkleidung während der Massagen

Pünktlichkeit zu Beginn der einzelnen Einheiten

Teilnahme an allen Seminareinheiten in vollem Umfang