Ich bin hier, um Dich Deine innwohnende Göttlichkeit erfahrbar werden zu lassen.

Das ist EinsSein mit der gesamten Existenz.

Das ist Ankommen ... in wahrem Glück. In wahrem Erfülltsein.

Das ist Entfalten Deiner wahren Kraft.

 

 

Satyam angelika maria häbel

Yogalehrerin

Heilpraktikerin

Erwachte Lehrerin

 

Schon ab meiner aller frühesten Kindheit war da etwas anders, ich machte Erfahrungen und hatte Begegnungen, die jenseits der "normalen" Sinne liegen. Bis ins Erwachsenenalter hinein konnte ich mit dieser erweiterten Wahrnehmung nicht richtig umgehen. Dann trat ein Mensch in mein Leben, der hellsichtig ist und mir durch viele, viele Gespräche half, all diese außersinnlichen Erfahrungen zu verstehen und damit umzugehen.Dieser Mensch heißt Ruedi Schmid. Ich verdanke ihm sehr viel.  Ich arbeitete dann über 10 Jahre mit ihm zusammen, indem ich mediale Einzelsitzungen, mediale Seminare und die Ausbildung in Geistigem Heilen für ihn organisierte. Er sagte mir immer und immer wieder, dass ich unbedingt meine Medialität leben müsse, dass dies die wichtigste Gabe sei.

 

Ich suchte nach tieferen Zugängen, wollte alles verstehen. Ich besuchte zahlreiche Seminare absolvierte viele, viele Ausbildungen absolviert: z.B. Shiatsu, TCM, Qi Gong, Ayurveda,  Yoga, Craniosakrale Osteopathie,  Fußreflexzonentherapie, zahlreiche Massageformen, Dorn-Breuss, Transaktionsanalyse,  Familienstellen, Heilen, Geistiges Heilen,  EFT Emotional Freedom Techniques um nur die wichtigsten zu nennen. Auf der einen Seite entdeckte ich Neues, auf der anderen Seite war mir immer alles zu eng, da meine Welt so viel größer war. In der Astrologie, die ich mir autodidaktisch erarbeitete, habe ich viele, viele Antworten zu den "Funktionsmechanismen" des Lebens, zum Erkennen von Karma und wie es wirkt, gefunden. Seit Kindheit an war mein innigster  Lehrer Christus. Mein höchstes Ziel war seit meinem 26. Lebensjahr "Erleuchtung", und meine wichtigsten Lehrer auf diesem Weg waren  Osho, Zen/Willigis Jäger, Yogananda, Ramtha  Sogyal Rinpoche/Tibetischer Buddhismus. Heute die Quelle allen Lebens in mir und mein geliebter Sadhguru.

 

2004 geschah das große Wunder, wofür ich immer gelebt hatte und erhielt die tiefste, umfassendste Schulung meines ganzen Lebens: Ich erwachte am 15. März 2004 und erfuhr, wer ich WIRKLICH bin und verschmolz mit der Quelle allen Lebens.  Das, was ich erfuhr, ist mit Worten nicht zu beschreiben, es ist so unfassbar groß.  Ich war EINS mit allem. Ich erkannte alles. Ich fand mich wie wirklich geboren in einer vollkommen neuen Welt, in einer vollkommen neuen Existenz unermesslich tiefen Friedens, tiefer, tiefer Geborgenheit wieder. Und gleichzeitig gab es die angelika nicht mehr. Alles in meinem Leben löste sich auf.  Ein Seinszustand tiefer innerer Stille verankerte sich ganz natürlich.

 

Mein ganzes altes Leben einschließlich meiner alten Weltsicht, der Bezug zu meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin, als Lehrende ... all das  löste sich auf. Dieser tiefe Transformationsprozess dauerte knapp 10 Jahre. Die unermessliche Größe meiner Erfahrung und diese Erkenntnis in die Welt und in eine Form und eine Sprache zu bringen, damit sie den Menschen zu deren eigenem Erwachen, Ankommen und Glück hilft, das war und ist für mich nicht so einfach. Erwachen bedeutet Erfahren, dass die innewohnende Seele die Quelle allen Lebens selbst ist, in unseren Worten nennen wir dies "Gott". Dieses "Einswerden" löst ganz natürlich alle Ängste und all den "Bullshit" in uns auf. Das ist absolutes Ankommen. Das ist die Beendigung von Leiden, weil Leiden "selbstgemacht" ist. Es öffnet sich die Türe zu dauerhaftem Glück, zu dauerhafter Erfüllung. Aus der Quelle selbst.

 

Mein selbstgewähltes Werkzeug, diese einfache, tiefe, erwachende Wahrheit zugänglich zu machen ist die Verbreitung der tiefen Yoga-Weisheit sowohl durch eine Ganzheitliche Yogalehrer Ausbildung als auch durch das Yoga-Retreat. Der Taditionelle Yoga ist ein Erleuchtungsweg. Yoga dient dem einzigen Ziel: Erwachen. Freiheit. Auch wenn das auf dem westlichen Asana-reduzierten-Yogamarkt nicht unbedingt zu erkennen ist.

 

Das Wissen des Yoga ist allumfassend, von unermesslicher Tiefe. Yoga mit seinen Asanas, Pranayama, Meditation, Selbst-Erforschung und vor allem seiner Weisheit und Ethik ist gleichzeitig ein Türöffner als auch ein Weg von unschätzbarem Wert für die allumfassende individuelle Entwicklung und eine globale menschliche Evoltion. Yoga gibt Antworten und gleichzeitig Werkzeuge auf alle Ebenen, die unser Menschsein ausmachen: Körper, Emotionen, Gedanken, Seele, Energie, Ethik, Werte, Sinn, Tod, Re-Inkarnation.

 

In einer tiefen Schau wurde mir die Wirklichkeit offenbart.  Erleuchtung wird als das Ziel des Lebens bezeichnet. Ich sehe das anders: Erleuchtung ist die Basis des Lebens, denn zu wissen, wer Du wirklich bist MUSS die fundamentale Basis Deines Lebens sein. "Ich" ging durch diese Türe.. Und diese Türe möchte ich den Menschen zu deren Glück, zu deren Freiheit, zu deren Ankommen zeigen.

 

Wir leben in einer Welt voller globaler Probleme. Unsere Probleme in der Welt geprägt von Hunger, Gewalt, Agression, entarteter Sexualität, Missbrauch, Werteverfall, Habgier, Sinnentfremdung, zunehmenden Depressionen und Selbstmorden, Fanatismums, Ausländerfeindlichkeit, Populismus, Krieg, Klimawandel sind unübersehbar und können nur und einzig gelöst werden durch eine innere Transformation des Menschen. Diese Transformation kann nicht von außen "gemacht" oder "verordnet" werden. Diese Transformation MUSS einzig und allein in jedem Menschen individuell stattfinden, damit wir erkennen, dass wir wahrhaftig alle Brüder und Schwestern in Gott sind, dass wir wirklich tief in unserem Herzen und in unserem Geist verstehen: "Das Geringste, das Du meinen Bründern und Schwestern tust, das tust Du mir an."  Einzig Liebe ist die wahre Sprache der Seele und die Schwingung allen Lebens.

 

Wir müssen aus diesem Wahnsinn von falschem Glauben und Blindheit in die Wirklichkeit erwachen. Und das ist einfacher als Du vielleicht denkst.

 

Auf diesem Weg nach Hause, zum Urgrund der eigenen Seele, in die Erkenntnis der größeren Wirklichkeit unseres Lebens unterstütze ich Menschen durch die Ganzheitliche Yogalehrer Ausbildung und durch individuelle Einzelsitzungen.

 
   

In Liebe

Angelika Maria

 

Ein Blick auf meine frühere Tätigkeit:

1990 Heilpraktikererlaubnis Gesundheitsamt Nürnberg

1990 Beginn Seminare als Reiki-Meisterin und Reiki-Lehrerin

1992 - 2003 Seminarleiterin VHS Fürth, Lauf, Nürnberg, Schwabach, Ansbach,  Siegen (Shiatsu, Fußreflex, Cranio, Tanzmeditation, Meditation, the work)

1995 Leiterin Shiatsu Zentrum Nürnberg (Shiatsu- & TCM-Ausbildungsinstitut, Reiki-Seminare)

1999 Leiterin Institut für EnergieHeilweisen (Ausbildungsinstitut für Shiatsu, TCM,  Geistiges Heilen, Feng Shui, Life Coach)

2003 - 2006 Dozentin an den Pracelsus Heilpraktikerschulen Nürnberg, Augsburg, Regensburg, München

2004 Leiterin Satyaleela Instiut (Satsang, Yoga, Ausbildungsinstitut für Shiatsu, TCM, Ayurveda, Dorn-Breuss, Fußreflex, Massagetherapeut, Life Coach, EFT)

2016 Yoga For Life - Für eine ganzheitliche Entwicklung des Menschen



Danke für mein Leben

Das ist meine geliebte Mutti, Henriette Müller. Sie verließ ihren Körper am 04.04.2018. Ich verdanke ihr mein Leben, denn durch ihren Körper und ihr Sein kam ich auf diese Welt.

 

Die letzten Jahre vom 19. September 2012 bis 30. März 2018, bis einen Tag vor ihrem Geburtstag, lebten wir zusammen. Es war eine herausfordernde Zeit, doch ich bereue keine einzige Minute. Ich würde es immer wieder genau so machen. Und diese Zeit mit ihr war viel zu kurz. Ich habe sie sehr tief geliebt, und diese tiefe Liebe wird mich für immer mit ihr verbinden bis in die Ewigkeit.

 

Meine geliebte Mutti, ich vermisse Dich und würde Dich so gerne wieder in den Arm nehmen, Dich berühren, Dich massieren. Das habe ich so gerne gemacht.  Ich weiß, da wo Du jetzt bist, da geht es Dir gut.

Aus tiefstem Herzen Danke für alles