Wirkung Balasana

Die heilsamen Wirkungen von Balasana - Der Stellung des Kindes

  • Balasana wird auch "eingerolltes Blatt" oder "Embryostellung" genannt
  • Öffnet und entspannt den unteren Rücken
  • Öffnet und entspannt den Kreuzbein-Bereich
  • Dehnt sanft die Oberschenkel und die Fußgelenke
  • Dehnt die gesamte Wirbelsäule
  • Löst Spannungen und Schmerzen im Rücken, dem Nacken, der Muskulatur des Schultergürtels
  • Fördert die Durchblutung des gesamten Körpers
  • Regt die Durchblutung des Bauchraumes an
  • Massiert die Bauchorgane
  • Regt die Verdauung an
  • Fördert die Durchblutung der Organe des Beckenraums
  • Löst Spannungen im Becken
  • Hilft bei Menstruationsbeschwerden
  • Dehnt den Blasenmeridian
  • Dehnt die Sushumna
  • Harmonisiert alle Chakras
  • Regt den Energiefluss des gesamten Körpers an
  • Harmonisiert und beruhigt das gesamte Nervensystem
  • Fördert innere Ruhe
  • Fördert ein Gefühl von Geborgenheit und innerem Frieden
  • Als Schwangere öffnest Du die Oberschenkel, so kann Dein Bauch entspannt nach unten sinken