Wirkung Sarvangasana - Schulterstand

Wirkung

 

Königin der Asanas

Der ganze Körper wird integriert

Beruhigt das Nervensystem

Senkt hohen Blutdruck

Regulierung der Schilddrüse und des Stoffwechsels

Reduziert Anspannung und Schlaflosigkeit

Fördert die Verdauung

Kräftigt das Zwerchfell

Lindert Dickdarm-Entzündungen

Lindert Allergien und Atemnot

Unterstützt Heilung von Erkältungen

Verbessert die Haut

Hilft gut gegen Krampfadern

Erhält die Flexibilität der Wirbelsäule

Positive Wirkung auf die weilblichen Geschlechtsorgane

Positive Wirkung bei Gebärmuttersenkung

Reguliert die Monatsblutung

Löst Nackenverspannungen, indem es die Rückenmuskulatur dehnt

Wirkt im Gegensatz zum Kopfstand eher beruhigend

Vermittelt ein Gefühl der Ganzheit

Hilft sich und sein Leben zu akzeptieren

Spricht das Vishuddha Chakra an

Regeneriert das Prana

Gilt als Verjüngungsübung

Baut neue Energie auf, wenn man schlapp und abgekämpft ist

 

Kontraindikationen

 

Menstruation 

Schilddrüsenvergrößerung

Augenkrankheiten und erhöhter Augendruck, Netzhautablösung, Bindehautentzündung

Arteriosklerose, Neigung zu Thrombose

Bandscheibenvorfall

Vorsicht bei Problemen mit der Halswirbelsäule

Fortgeschrittene Schwangerschaft