Pranayama I

 

Pranayama ist eine zentrale Praxis im Yoga

 

Pranayama bezeichnet nicht nur Kontrolle und Lenkung der Lebensenergie sondern auch eine Ausdehnung über die normalen Grenzen hinaus, um einen höheren Energie- und Wahrnehmungszustand zu erreichen.

 

 

Pranayama besteht aus zwei Wortstämmen:

 

  • Prana Lebensenergie oder Lebenskraft

          Die Kraft, welche die gesamte Schöpfung durchdringt - so wie das Wasser einen Schwamm durchdringt. Die Kraft, die in

          allen belebten und unbelebten Dingen vorhanden ist.Prana ist viel feiner, feinstofflicher als Luft oder Sauerstoff, Prana ist der

          Träger von Sauerstoff.

 

  • Yama Kontrolle
  •  Ayama Erweiterung, Ausdehnung

 

Pranayama bedeutet also Kontrolle und Ausdehnung von Lebenskraft.

 

Es gibt verschiedene Pranayama Techniken, die aufeinander aufbauen. Der Anfänger sollte mit der einfachen Bauchatmung beginnen und sie in seinem täglichen Leben üben, bevor er zu fortgeschrittenen Pranayama Methoden weitergeht.

 

 

Grundsätzliches Ziel aller Pranayamas

 

1. Reinigung und Kultivierung des Nervensystems, damit dieses ein immer besseres Instrument wird für die Erfahrung innerer Stille.

 

2. Aktivierung und Erweckung des Nervensystems, damit es die Glückseligkeitsenergie beständig durchleiten kann.

 

3. Anhebung und Harmonisierung des Prana-Flusses, damit einerseits genügend Energie aufgebaut wird und andererseits eine Stabilisierung des Nervensystems gesichert ist, damit eine Entwicklung des Individuums in Richtung Erleuchtung stattfinden kann.

 

Alle Pranayama Methoden zielen darauf ab, das Nervensystem und das Gehirn von seinen Neurosen, Ängsten, egozentrischen Reaktionsweisen, karmischen Eindrücken, die tief in der DNS eingelagert sind, zu reinigen und das Individuum in seiner menschlichen Evolution zu unterstützen. Für eine ganzheitliche Entwicklung des Menschen müssen Pranayama und Meditation immer Hand in Hand gehen. Das Ziel im Yoga und das Ziel von Pranayama ist Verschmelzen mit dem kosmischen Bewusstsein, Erfahrung von Einheit mit der Quelle allen Lebens und der Quelle aller Möglichkeiten.

 

So ist Pranayama eine fundamentale Säule für innere Freiheit, Lebensglück, tief empfundene Freude.