Der Geist von Yoga & Ayurveda

Mit Ayurveda & Yoga zu höherer Lebensqualität


Die meisten Menschen denken an den Stirnguss und an Wellness, wenn sie das Wort Ayurvedahören oder lesen. In Wahrheit ist Ayurveda eine Anleitung für ein harmonisches, gesundes Leben, das auf einer bewussten Lebensausrichtung  und Erwachen beruht.

 

Ayurveda  ist neben dem Taoismus die älteste, wertvollste, weiseste, vollkommenste Wissenschaft, welche für die gesamte Lebensexistenz des Menschen Begleitung, Unterstützung und Heilung enthält.

 

Im Ayurveda lautet die Definition von Gesundheit „Svasta“, was bedeutet „Verweilen nahe dem Selbst“. Mit Selbst definiert Ayurveda sowohl die individuelle Konstitution eines jeden Menschen, die sich über die Doshas  und deren Verbindungen von Vata , Pitta und Kapha ausdrückt  als auch unser wahres SELBST, das Universelle SELBST, das sich individuell in jedem Menschen ausdrückt und erfährt.

 

Nahe dem Selbst zu verweilen, bedeutet  z.B. einen Beruf auszuüben, welcher der eigenen energetischen Konstitution entspricht und welche gleichzeitig das als Samen angelegte Universelle Potential zum Ausdruck bringt.

 

Ayurveda zeigt uns ganz praktisch einen sinnerfüllten und sinnlichen Lebensweg auf wie wir geistiges, emotionales und körperliches Ungleichgewicht über individuelle Ernährung, Körperübungen, Meditation, die Ayurveda-Tagesroutine, das Vermeiden von destruktivem Denken und Verinnerlichen von konstruktivem Denken selbst positiv beeinflussen und lenken können.

 

Sie finden hier Ayurveda Anwendungen und Ayurveda Ausbildungen, Satyadeva Yoga,  Satsang, Meditation.

 

Sie sind herzlich willkommen.

 

Angelika Maria Häbel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0